Warum schreibe ich dieses Buch?

Ein erstes Rohmanuskript hat sich vor einigen Jahren wie von selbst geschrieben. Es sind rund 100 Seiten geworden. Wie kommt so etwas? Es passiert, weil die Gedanken um ein Thema kreisen, in denen noch keine Struktur sichtbar ist und es dennoch irgendwie klar ist, dass etwas Substanzielles entstehen will. Das nennt man Emergenz. Damit die Gedanken sich beruhigen können, müssen Sie zu Papier. Davor gab es einen ersten Beruhigungsversuch in einer Art Mindmap mit dünner Bleistiftmine auf einem Flipchartblatt festgehalten. Für kurze Zeit hat’s geholfen.

Jetzt nach über 100 Wesens/kern/strategien und einige Jahre später werden die Gedanken wieder unruhig. Diesmal haben sie eine Struktur.

Freuen Sie sich auf spannende Beobachtungen, auf unvermeidliche Aufreger und auf überraschende Einsichten. Geleitet werde ich bei alldem von einem Satz und drei dazugehörigen Fragen:

Stellen sie sich vor, Ihre Kraft ist immer richtig eingesetzt.
Wie würden Sie dann leben und arbeiten?
Was hätte ihr Unternehmen davon?
Was hätten Sie persönlich davon?

Winfried Walter Skarke
Wesens/kern/stratege