Blog - Winfried Skarke - Wesenskernstrategie

Blog & Podcast

Die Notwendigkeit ein Dilettant zu sein

Die Notwendigkeit ein Dilettant zu sein

Eine Ehr-Rettung

Ich übe heute einen Beruf aus, den es – 1988 – zu Beginn meines Arbeitslebens nicht gab. Wie ist das bei Ihnen? Ist ihr Beruf noch derselbe, der er einmal war?
Noch vor 10 Jahren – 2009 – hat mich kaum jemand mit dem beauftragt was ich heute tue. Außerdem nannte ich meine Arbeit damals noch nicht Wesens/kern/strategie, sondern Markenkernanalyse – das war zu der Zeit etwas anschlussfähiger.
Es war eine Ergänzungstätigkeit, die...
Hier geht es weiter
Aspekte zur Wesens/kern/strategie (Teil 2)

Aspekte zur Wesens/kern/strategie (Teil 2)

Das Handwerkszeug

In diesem Blogbeitrag berichte ich, worin mein Handwerkszeug für die Wesens/kern/strategie begründet ist.
Ich war schon als Kind mit Neugier und Beharrlichkeit gut beschenkt. Nicht in allen Bereichen – denn schulisch war ich phasen- bzw. fächerweise sehr gut bis sehr mäßig (die 7. Klasse habe ich zweimal durchlaufen). Bei selbstgewählten Aufgaben war ich dagegen immer...
Hier geht es weiter
Aspekte zur Wesens/kern/strategie (Teil 1)

Aspekte zur Wesens/kern/strategie (Teil 1)

Vor der Arbeit

Dieser Blogbeitrag startet damit, für wen die Wesens/kern/strategie nicht ist. Wenn jemand keinen Antrieb hat, auf dieser Welt zu wirken oder wenn jemand sein „Spielzeug“ nicht ergreifen will, dann macht es keinen Sinn mit dieser Arbeit zu beginnen. Alle anderen sind willkommen. Die allermeisten meiner bisherigen Auftraggeber*innen haben einen unternehmerischen Hintergrund oder stehen in Führungsverantwortung.
Hier geht es weiter

Der Autor

Mein Name ist
Winfried Walter Skarke.
Ich bin
Wesens/kern/stratege
und Entwickler der
Wesens/kern/strategie.

> mehr